Fußball

Fußball Beim 5:1-Erfolg des BVB gegen den 1. FC Köln erzielt der erst in der 65. Minute eingewechselte Jungstar zwei Tore

Dortmunder Kantersieg mit nächster Haaland-Gala

Archivartikel

Dortmund.Zwei Spiele, fünf Tore: Auch dank Joker-König Erling Haaland hat Borussia Dortmund die für die Rückrunde angekündigte Aufholjagd Richtung Meisterschaft erfolgreich fortgesetzt. Nach seinem Drei-Tore-Debüt vor einer Woche in Augsburg traf der erst in der 65. Minute eingewechselte BVB-Neuzugang zweimal beim 5:1 (2:0) gegen den 1. FC Köln (77. und 87.). Raphael Guerreiro (1.), Marco Reus (29.) und Jadon Sancho (48.) erzielten die weiteren Treffer für das Team von Trainer Lucien Favre, das den Rückstand auf Tabellenführer RB Leipzig für einen Tag auf vier Punkte verkürzte. Dagegen ging die Siegesserie von Aufsteiger Köln nach zuletzt vier Erfolgen zu Ende. Neuzugang Mark Uth (65.) erzielte das FC-Tor.

Der BVB hätte kaum besser starten können. Eine starke Kombination über Mats Hummels, Reus und Sancho schloss Guerreiro nach nur 52 Sekunden gekonnt ab. Die Gäste, die in ihrer langen Vereinsgeschichte in der Bundesliga nur sechsmal und letztmals vor fast 29 Jahren in Dortmund gewonnen haben, versuchten zwar umgehend zu kontern. Doch Jan Uwe Thielmann vergab die große Chance zum Ausgleich (3.).

Der in der Offensive gewohnt ballsichere BVB blieb mit der Führung im Rücken spielbestimmend. Der FC, der mit der gleichen Startelf wie beim 3:1 gegen den VfL Wolfsburg antrat, konnte nur phasenweise an die starken Auftritte der vergangenen Wochen anschließen. Die BVB-Abwehr hatte die Kölner Offensive um Uth und Jhon Cordoba gut eine Stunde absolut im Griff. Hummels überzeugte zudem als Vorlagengeber. Einen überragenden Pass des 31-Jährigen über gut 60 Meter verwertete Reus zum 2:0. dpa