Fußball

Fußball Die Corona-Quarantäne beim sächsischen Zweitligist beweist, wie anfällig das Konzept zur Fortsetzung der Saison ist

Ein Dämpfer aus Dresden

Archivartikel

Dresden/Frankfurt.Die große Hoffnung des deutschen Profifußballs auf einen problemlosen Neustart in der Bundesliga hielt gerade einmal drei Tage. Nach zwei positiven Coronavirus-Tests bei Zweitligist Dynamo Dresden werden die Fortsetzungspläne der Deutschen Fußball Liga schnell massiv auf die Probe gestellt. Das komplette Team muss für zwei Wochen in Quarantäne, zwei Zweitliga-Spiele müssen schon vor dem heiß

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4238 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema