Fußball

Leichtathletik Bei der umstrittenen WM in Katar müssen sich die Sportler auf extreme Bedingungen einstellen

Ein Stadion mit Klimaanlage

Archivartikel

Doha.Temperaturen um die 40 Grad und ein Stadion, das über zehn Tage hinweg auf 26 Grad heruntergekühlt wird. Marathon und Gehen um Mitternacht. Wettkämpfe zu einer Jahreszeit, wo die Sportler eigentlich schon im Urlaub sind. Die Leichtathletik erlebt von Freitag an in Doha ihre 17. und umstrittenste Weltmeisterschaft. Die Oftersheimerin Malaika Mihambo, Favoritin im Weitsprung und Studentin der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00