Fußball

Fußball Beim 1:0 gegen China feiert die 17-jährige Lena Sophie Oberdorf ihr WM-Debüt

Eine Karriere wie im Rausch

Archivartikel

Lille.Lena Sophie Oberdorf muss sich manchmal kneifen. „Mein Glück ist, dass ich noch gar nicht realisiert habe, dass ich hier bei einer WM bin“, sagt die Gymnasiastin aus Gevelsberg nach ihren ersten 45 Spielminuten bei der Fußball-WM in Frankreich. Wenn sie einmal zur Ruhe kommt – wahrscheinlich Wochen nach der WM – wird ihr erst klar, was sie erlebt und geleistet hat.

WM-Debüt mit 17

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2940 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema