Fußball

Fußball VfB schlittert früh in der Saison in die erste Krise

Ernüchterung statt Euphorie bei Stuttgart

Archivartikel

Mainz.Der Fehlstart in die Saison könnte für den VfB Stuttgart schon der Beginn einer ersten sportlichen Krise gewesen sein. „Zweimal in Folge zu verlieren, ist weit weg von dem, was wir uns erhofft hatten“, meinte der Stuttgarter Sportvorstand Michael Reschke nach dem 0:1 (0:0) beim FSV Mainz 05 zum Saisoneinstand in die Fußball-Bundesliga und dem Pokal-Aus eine Woche zuvor in Rostock. „Wir dürfen

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2324 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00