Fußball

Fußball Vor vier Jahren verpasste der KSC gegen den HSV knapp den Erstliga-Aufstieg – nun treffen sich beide Clubs erstmals wieder

Es war einmal ein Trauma

Archivartikel

Karlsruhe.Relegation, KSC, HSV: Diese drei Stichworte wecken sofort Erinnerungen. An jubelnde Hamburger und einen wild hüpfenden Trainer Bruno Labbadia auf der einen Seite und weinende KSC-Spieler auf der anderen. An ein Fußball-Drama, einen späten, fragwürdigen Freistoß, eine Verlängerung und die bittere Enttäuschung im Wildparkstadion. Für die Fans des KSC ist das erste Duell seit dem so knapp

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema