Fußball

Fußball

Fans: Geisterspiele müssen ins Free-TV

Archivartikel

Frankfurt.Die Fan-Interessensgemeinschaft „Unsere Kurve“ macht sich für frei-empfangbare Fernsehübertragungen von möglichen Profi-Fußballspielen ohne Stadionzuschauer stark. Der Abschluss eines Pay-TV-Abonnements dürfe für niemanden, der die Partien sehen wolle, zum Zwang werden, heißt es in einer Mitteilung am Montag.

Mit wenigen Ausnahmen sind in der Saison Live-Spiele in der Bundesliga nur im Bezahl-Sender Sky (Samstag- und Sonntagspiele) sowie beim ebenfalls kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN (Freitag-, wenige Sonntag- und Montagsspiele) zu sehen. Die „Bild“-Zeitung hatte berichtet, dass die Ministerpräsidenten vor ihrer Schalte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Regelung für Übertragungen der Partien im Free-TV suchen. dpa