Fußball

Fußball Das Duell mit dem VfL Wolfsburg ist für Torhüter Mark Flekken so etwas wie das letzte Bewerbungsschreiben

Freiburger Luxusproblem

Archivartikel

Freiburg.Es gibt noch immer keine Antwort auf die Frage, wer im Tor des SC Freiburg stehen wird, wenn Alexander Schwolow wieder fit ist. Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wird wieder Mark Flekken spielen, der in den letzten fünf Bundesligaspielen mit einer Paradenquote von 82 Prozent gezeigt hat, dass er mehr als ein guter Ersatz ist – und seine Ambitionen mehrfach klar

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00