Fußball

Fußball Schalke 04 gibt beim 2:3 gegen Manchester City eine 2:1-Führung aus der Hand

Fünf Minuten fehlen zum Coup

Archivartikel

Gelsenkirchen.Was für ein bitteres Ende nach einem Fußball-Fest! Der FC Schalke 04 hat gegen das Millionen-Ensemble von Manchester City trotz Überzahl und einer 2:1-Führung noch eine 2:3-Niederlage kassiert. Ausgerechnet der Ex-Schalker Leroy Sané (85.) nach seiner Einwechslung und Raheem Sterling (90.) drehten gestern Abend die Partie und zerstörten quasi die Schalker Hoffnungen auf einen Achtelfinal-Coup

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2814 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00