Fußball

Das Politikum DFB-Coach zeigt sich von Art und Weise des Rücktritts seines langjährigen Weggefährten enttäuscht / Appell an Fans im Fall Gündogan

Funkstille zwischen Löw und Özil

Archivartikel

München.Auch nach dem mit Rassismus-Vorwürfen begleiteten Rücktritt von Mesut Özil werden die umstrittenen Erdogan-Fotos die Fußball-Nationalmannschaft weiter begleiten. Die Sportliche Leitung des DFB-Teams habe vor und während der blamablen WM in Russland das Thema „absolut unterschätzt“, räumte Joachim Löw bei der Aufarbeitung des Russland-Debakels ein.

Zugleich appellierte der Bundestrainer

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2331 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00