Fußball

Fußball-Kreisoberliga Verantwortliche beim Tabellendritte zufrieden / Am Sonntag kommt die Starkenburgia / Spitzenreiter SG Riedrode in Aschbach gefordert

FV Hofheim verlängert frühzeitig mit Al-Jumaili

Archivartikel

Ried.Für eine Überraschung in der Fußball-Kreisoberliga hat die SG Riedrode gesorgt. Der Verein führt das Klassement nach elf Spieltagen an. Für den neuen Trainer der SGR, Udo Becker, ist das eine Zwischenbilanz, die sich sehen lassen kann. Nach dem 2:0-Erfolg gegen den FC 07 Bensheim II gastieren die Riedroder nun beim TSV Aschbach, einer Mannschaft die Becker vor wenigen Jahren trainiert

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3425 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00