Fußball

Fußball Mannheimer Trainer schlägt mit Nigeria den Vizeweltmeister 4:2 - jetzt träumen die Afrikaner von Heldentaten bei der WM

Gernot Rohr düpiert sogar Argentinien

Archivartikel

Krasnodar.Da staunte selbst Lionel Messi im heimischen Barcelona nicht schlecht: Ohne den geschonten Superstar unterlag Argentinien in einem Freundschaftsspiel im russischen Krasnodar der vom Mannheimer Gernot Rohr trainierten Fußball-Nationalmannschafts Nigeria mit 2:4 - dabei hatte der Vizeweltmeister schon 2:0 geführt. Doch nach Treffern von Ever Banega (27.) und Sergio Aguero (36.) drehten die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00