Fußball

Fußball Augsburgs Trainer denkt nach dem nächsten Patzer seines Torhüters beim 2:3 gegen Bremen über Konsequenzen nach

Giefers Fehlgriff lässt Baum weinen

Archivartikel

Augsburg.Pfiffe der Fans, Tränen beim Trainer, Entsetzen in Augsburg: Mit seinem fatalen Fehlgriff hat Fabian Giefer den FC Augsburg just vor dem Topspiel beim FC Bayern fußballerisch wie menschlich in die Bredouille gepatzt. Nach der von ihm verschuldeten 2:3 (1:2)-Niederlage gegen Werder Bremen war der untröstliche Torwart schon längst wortlos vom Feld geflüchtet, als andere vergeblich nach

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2816 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00