Fußball

Fußball Die ungewöhnliche Initiativbewerbung als DFB-Präsidentin gilt als chancenlos

Groth, die Vorkämpferin

Archivartikel

Düsseldorf.An einem Pokalabend im April reichte es Ute Groth mal wieder. Als DFB-Interimsboss Rainer Koch im Fernsehen über die Suche nach einem Nachfolger des gerade zurückgetretenen Verbandschefs Reinhard Grindel sprach, fasste sie einen Entschluss. „Da hatte ich den Eindruck, jetzt wird der Posten wieder unter den gleichen zehn Leuten ausgemacht. Eine Frau könnte man sich zwar vorstellen, aber eher

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema