Fußball

Fußball RB Leipzig bei Manchester United gefordert

Härtetest im Old Trafford

Archivartikel

Manchester.Im Old Trafford erwartet Julian Nagelsmann auch ohne Zuschauer den ersten Königsklassen-Härtetest für sein Team. „Sie werden mit viel Rückenwind auflaufen“, prophezeite der Trainer von RB Leipzig vor der Partie bei Manchester United am Mittwoch (21 Uhr/DAZN). Immerhin sind die Red Devils mit einem 2:1 beim Vorjahresfinalisten Paris Saint-Germain in die neue Saison in der Champions League gestartet. Für Nagelsmann ist das Warnung genug – auf die Sachsen dürfte eine deutlich schwerere Aufgabe warten, als beim lockeren 2:0-Auftaktsieg gegen Basaksehir Istanbul.

„Ob so eine Leistung dann reicht, weiß ich nicht“, mahnte der 33-Jährige zuletzt nach dem mühsamen 2:1 in der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC Verbesserungen an. Das bekamen auch die Spieler zu spüren, die vor ihrer Königsklassen-Reise mit dunklem Anzug, weißen Hemden und weißen Sneakern neu eingekleidet wurden. „Gegen Manchester United brauchen wir mehr Ballsicherheit und eine bessere Effektivität nach vorne hin“, forderte Abwehrspieler Willi Orban.

Leipzig reist als ungeschlagener Bundesliga-Tabellenführer nach Manchester, United dagegen liegt nach sechs Partien in der Premier League nur auf Rang 15. dpa

Zum Thema