Fußball

Fußball

Heidenheim macht Druck auf Favoriten

Archivartikel

Heidenheim.In der entscheidenden Phase der Zweitliga-Saison setzt der 1. FC Heidenheim die Aufstiegsfavoriten Hamburger SV und VfB Stuttgart weiter unter Druck. Mit dem Schwung aus dem 4:1 gegen Jahn Regensburg startet die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt in die Englische Woche. „Ein absolut verdienter Sieg“, befand Schmidt: „Ich freue mich, dass die Mannschaft für diese Energieleistung gegen einen guten Gegner belohnt worden ist.“

Am Dienstag ist der Tabellenvierte bei der SpVgg Greuther Fürth zu Gast, am Sonntag steht dann ein womöglich entscheidendes Heimspiel gegen den Hamburger SV an.

Ob Schmidt dann auf seinen Kapitän Marc Schnatterer zurückgreifen kann, war am Samstag zunächst noch nicht klar. Der Routinier fehlte gegen Regensburg kurzfristig wegen muskulärer Probleme. „Wir müssen abwarten“, kommentierte Schmidt die Personalie. 

Zum Thema