Fußball

Fußball Berlins Kapitän schlägt Mainz beim 2:1 im Alleingang

Hertha dank Ibisevics Jubiläumstor jetzt Dritter

Archivartikel

Berlin.Der Held des Abends erlebte den Abpfiff in der Kabine vor dem Fernseher. Kurz darauf bekam Vedad Ibisevic von seinen Kameraden ein T-Shirt mit der Aufschrift "Vedator 100!" geschenkt, das den Bosnier an seinen 100. Bundesligatreffer erinnern soll.

Beim 2:1 (1:1)-Erfolg von Hertha BSC gegen den FSV Mainz 05 war der Berliner Torjäger zuvor mit seinen Saisontreffern sieben und acht (36. und

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00