Fußball

Fußball Berlins Kapitän schlägt Mainz beim 2:1 im Alleingang

Hertha dank Ibisevics Jubiläumstor jetzt Dritter

Archivartikel

Berlin.Der Held des Abends erlebte den Abpfiff in der Kabine vor dem Fernseher. Kurz darauf bekam Vedad Ibisevic von seinen Kameraden ein T-Shirt mit der Aufschrift "Vedator 100!" geschenkt, das den Bosnier an seinen 100. Bundesligatreffer erinnern soll.

Beim 2:1 (1:1)-Erfolg von Hertha BSC gegen den FSV Mainz 05 war der Berliner Torjäger zuvor mit seinen Saisontreffern sieben und acht (36. und

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00