Fußball

Fußball Dynamo-Fanprojekt geht juristisch gegen Razzia vor

Klage gegen Polizeiaktion

Archivartikel

Dresden.Das Fanprojekt Dresden wird gegen die Polizei-Razzia am Dienstag juristisch vorgehen. „Wir werden die Rechtmäßigkeit der Durchsuchung unserer Räumlichkeiten selbstverständlich juristisch prüfen lassen“, teilte Geschäftsführer Torsten Rudolph am Donnerstag in einer Presseerklärung mit.

Hintergrund sind Ausschreitungen bei einem Spiel des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden am 14. Mai

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1464 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00