Fußball

Fußball

Klopp redet sich in Rage

Archivartikel

Manchester.Liverpool-Coach Jürgen Klopp hat erneut den eng getakteten Spielplan in der Premier League kritisiert. „Kein Team, das am Mittwochabend spielt, auswärts oder in der Champions League, sollte am Samstag um 12:30 Uhr Anpfiff haben“, sagte Klopp nach Liverpools Spiel bei Manchester City (1:1) am Sonntag. Der 53-Jährige bezeichnete die frühen Spielansetzungen als „absoluten Killer“ und redete sich regelrecht in Rage. „Alle müssen miteinander reden, setzt euch an einen Tisch“, schimpfte Klopp. Anlass für den leidenschaftlichen Ausbruch dürfte auch die Verletzung von Trent Alexander-Arnold sein. 

Zum Thema