Fußball

Fußball

Köln stellt „Poldi“ Job in Aussicht

Archivartikel

Köln.Der designierte Präsident Werner Wolf will die Vereins-Ikone Lukas Podolski beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln in absehbarer Zeit eng einbinden. „Wir wären ja mit dem Klammerbeutel gepudert, ihn nicht einzubinden. Lukas ist der Weltstar, der uns überall viele Türen öffnen kann“, sagte Wolf.

Der 63-Jährige bestätigte zudem, dass er bereits Gespräche mit Weltmeister Podolski geführt

...

Sie sehen 57% der insgesamt 691 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema