Fußball

Fußball FC Bayern spielt stark, scheidet nach einem 2:2 bei Real Madrid aber aus der Champions League aus

Krimi ohne glückliches Ende

Archivartikel

Madrid.Adiós Triple. Ein leidenschaftlicher Kampf des FC Bayern ist beim nächsten Champions-League-K.o. gegen Angstgegner Real Madrid unbelohnt geblieben. Beim 2:2 (1:1) fehlte Jupp Heynckes mit dem deutschen Meister am Tag der Arbeit in einem spektakulären Fußball-Spiel ein Tor zum Happy End. Nach einem Blackout von Torwart Sven Ulreich und Corentin Tolisso zum 1:2 konnte der starke James Rodríguez

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3078 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema