Fußball

Fußball Trotz des schwachen Berliner Saisonstarts bleibt der Hertha-Trainer ruhig und besonnen

Labbadia als Aufbauhelfer gefragt

Archivartikel

Berlin.Die nackten Zahlen aus Herthas wechselvoller jüngerer Vergangenheit waren Bruno Labbadia egal. Nur vier Punkte aus sechs Spielen – schlechter waren die Berliner zuletzt im Jahr 2009 in die Fußball-Bundesliga gestartet, am Saisonende folgte damals der Abstieg.

„Ich bin davon überzeugt, durch meine Erfahrung, dass wenn wir dran bleiben, so wie wir es gemacht haben, werden wir über kurz

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema