Fußball

Fußball Gespräch über Zukunft des Trainers erst im April

Labbadia und VfL lassen sich Zeit

Archivartikel

Wolfsburg.Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hält an seinem ungewöhnlichen Plan fest, erst im April mit Trainer Bruno Labbadia über die Verlängerung seines auslaufenden Vertrages zu verhandeln. „Wenn beide Seiten damit unabhängig voneinander entspannt umgehen, ist das kein Problem“, sagte der Wolfsburger Sportchef Jörg Schmadtke am Sonntag. „Es gibt überhaupt keine Problematik. Sonst würden wir die

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00