Fußball

Fußball Aufsteiger hängt nach sensationeller Hinrunde erstmals ein wenig durch - Hasenhüttl und Rangnick wollen von einer Krise dennoch nichts hören

Leipzig meldet erste Störungen

Archivartikel

Leipzig.Nach der ersten Bundesliga-Heimschlappe wehrt sich RB Leipzig gegen den Krisen-Verdacht. "Wir versuchen es so zu bewerten, wie wir auch zwei Siege hintereinander bewerten: Wir bewerten es nicht über", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem ernüchternden 0:3 (0:2) gegen den stark aufspielenden Hamburger SV. Erstmals verlor der Aufsteiger zweimal nacheinander in seiner Premierensaison in der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema