Fußball

Fußball Nach fünf Siegen in Folge gegen Hertha BSC nur 0:0

Leverkusen verpasst Sprung auf Platz zwei

Archivartikel

Leverkusen.Peter Bosz nahm es mit Humor. „Nach 34 Spieltagen ist es mir lieber“, sagte der Trainer von Bayer Leverkusen nach der vergebenen Chance auf Platz zwei. Erstmals seit fast drei Jahren hätte Bayer wieder Bayern-Jäger Nummer eins in der Fußball-Bundesliga werden können. Doch gegen Hertha BSC kam die personell arg gebeutelte Werkself am Sonntag nur zu einem müden 0:0.

Jonathan Tah kümmerte

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2119 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema