Fußball

Fußball

Mafia-Skandal bei Juventus Turin?

Archivartikel

Rom.Der Präsident des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin gerät in einem Mafiaskandal ins Visier der Justiz. Andrea Agnelli müsse sich mit drei weitere Clubmanagern vor dem Sportgericht verantworten, teilte der italienische Fußballverband FIGC. In dem Fall geht es um mögliche Kontakte zwischen Fangruppen und der 'Ndrangheta, der kalabrischen Mafia, die zu den mächtigsten

...
Sie sehen 59% der insgesamt 667 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00