Fußball

Fußball Mainz mit 1:1 in Nürnberg gut bedient

Mehr Glück als Können

Archivartikel

Nürnberg.Sandro Schwarz konnte mit dem Mainzer Remis beim 1. FC Nürnberg besser leben als sein „Club“-Kollege Michael Köllner. Nach dem 1:1 am Samstag waren sich die beiden Trainer nicht nur beim gemeinsamen „Servus“ zur Presserunde und bei der abschließenden Umarmung einig in der Spielanalyse. In zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten spielte der FSV zunächst gefällig ohne zu großes Risiko und wurde

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2161 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00