Fußball

Fußball Cristiano Ronaldo führt Portugal zum Gewinn der Nations League

Mit 34 noch längst nicht satt

Archivartikel

Porto.Cristiano Ronaldo hätte zufrieden sein können. Aber dass sein Mitspieler Bernardo Silva zum besten Spieler des Finalturniers ausgezeichnet wurde, sorgte beim Fußball-Superstar trotz des Gewinns der Nations League nur für Unverständnis. Ronaldo stand neben Silva, als der Stadionsprecher in Porto die Entscheidung verkündete. Und während ein paar Kollegen den Offensivspieler von Manchester City

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2829 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00