Fußball

Fußball Heidenheims Trainer Schmidt gönnt sich erst mal Ruhe

Mit den Hunden noch eine Runde Gassi

Archivartikel

Heidenheim.„Alter Schwede!“, brüllte Frank Schmidt voller Inbrunst. Seiner Erleichterung ließ der Kultcoach des 1. FC Heidenheim nach der Pokal-Überraschung gegen Favorit Bayer Leverkusen freien Lauf, noch an der Seitenlinie hüpfte er freudig mit seinem Trainerstab in einem kleinen Kreis. „Unglaublich, das ist DFB-Pokal“, sagte Schmidt in der ersten Euphorie am Spielfeldrand nach dem kaum für möglich

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2222 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema