Fußball

Fußball

MLS-Profis setzen klares Zeichen

Archivartikel

Orlando.Der Profi-Fußball in den USA ist nach der Corona-Pause in den Pflichtspiel-Modus eingetreten und hat dabei ein deutliches Zeichen gegen Rassismus gesetzt: Mit dem Duell des David-Beckham-Clubs Inter Miami und des Orlando City SC (1:2) begann die Saison. Vor dem Spiel gingen die Profis gleich zweimal auf ein Knie nieder und zeigten die gleiche Geste wie Football-Quarterback Colin Kaepernick,

...

Sie sehen 49% der insgesamt 814 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema