Fußball

Weltfußballer Auch Ronaldo und Salah in enger Auswahl

Modric mit Chancen

Archivartikel

London.Ein Champions-League-Sieger, ein Vize-Weltmeister und der Torschützenkönig der englischen Premier League: Die Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2018 wird zwischen Cristiano Ronaldo (Portugal), Luka Modric (Kroatien) und Mohamed Salah (Ägypten) entschieden. Der Weltverband Fifa gab seine engere Auswahl gestern in London bekannt. Während Ronaldo auf seine sechste Trophäe hofft, ist der

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1347 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00