Fußball

Fußball Nach dem ernüchternden 1:3 in Rom steigt der Druck bei Borussia Dortmund / Derby mit Schalke steht an

Neue Mentalitätsdebatte

Archivartikel

Rom.Lobeshymnen für Ciro Immobile, Häme für Borussia Dortmund – der morgendliche Blick in die Medien dürfte den BVB-Profis wenig Freude bereitet haben. Nach dem über weite Strecken peinlichen Auftritt beim 1:3 (0:2) gegen Lazio Rom saß der Frust auch während des Rückflugs in die Heimat noch immer tief. Selbst der ansonsten zurückhaltende Trainer Lucien Favre verspürte wenig Lust, den kapitalen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3401 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema