Fußball

Fußball Schalker Torwart für vier Pflichtspiele gesperrt

Nübel nimmt Strafe an

Archivartikel

Gelsenkirchen.Nach seinem Kung-Fu-Foul ist FC Schalkes Torhüter Alexander Nübel für vier Spiele gesperrt worden. Zudem muss der 23-Jährige eine Geldstrafe von 12 000 Euro zahlen, wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mitteilte. „Wir haben das Strafmaß akzeptiert“, sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

Nübel war am Sonntag beim 0:1 gegen Bundesliga-Kontrahent Eintracht Frankfurt

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1226 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00