Fußball

Fußball Borussia Dortmund will in der Bundesliga bis zur Winterpause neun Punkte holen, um die Lage zu beruhigen

Positives Grundgefühl

Archivartikel

Madrid.Es ist schon erstaunlich, wie rasant sich der Status von Neven Subotic bei Borussia Dortmund zuletzt entwickelt hat. Es ist gerade Mal zehn Tage her, da spielte der serbische Manndecker beim BVB keine Rolle, er betrachtete die Spiele seines Vereins von der Tribüne aus, weil es selbst für die Bank nicht reichte. Doch das spektakuläre 4:4 im Revierderby, als die Dortmunder in der zweiten

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00