Fußball

Fußball Früherer Hoffenheimer muss in Leipzig Doppelbelastung als Trainer und Sportchef meistern, bevor Nagelsmann übernimmt

Rangnick vor strapaziöser Saison

Archivartikel

Köln/Leipzig.Ralf Rangnick gab sein verbales Kabinen-Gepolter offen zu. „Es war schon laut. Jeder musste akustisch verstehen, worum es geht“, sagte der Trainer von RB Leipzig. Es ging immerhin darum, den Erstrunden-Knockout des Fußball-Bundesligisten im DFB-Pokal zu verhindern. Das war beim Viertligisten Viktoria Köln schwer genug.

Rangnick musste in der Halbzeitpause am Sonntag seine Stimme

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3162 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00