Fußball

Fußball Spielertrainer übernimmt KSG Mitlechtern

Schamber verlässt VfR

Bürstadt.Beim Fußball-Kreisoberligisten VfR Bürstadt steht der erste Abgang für die kommende Saison bereits fest. Es ist Angreifer Christoph Schamber (Bild), den es ab der Saison 2019/20 als Spielertrainer zum Ligakonkurrenten KSG Mitlechtern zieht. Dort tritt der 28 Jahre alte Schamber die Nachfolge von Öczan Sahin an, der ab der kommenden Saison die zweite Mannschaft der SG Unter-Abtsteinach möglicherweise in der Kreisoberliga Bergstraße trainieren wird.

Seit 2006 Coach

Schamber spielte seit Januar 2016 für die Bürstädter, bei denen er sich immer sehr wohlgefühlt hat. Der Gymnasiallehrer für Sport, Biologie und Darstellendes Spiel fungiert bereits seit 2006 als Trainer.

Damals sammelte er im Jugendbereich des FC Starkenburgia Heppenheim erste Erfahrungen. „Es war naheliegend, dass ich irgendwann einmal den Sprung ins aktive Trainergeschäft wagen würde. Als erste Trainerstation eignet sich die familiär geführte KSG Mitlechtern dabei sehr gut“, erklärte Schamber. „Der Abschied aus Bürstadt wird mir natürlich sehr schwerfallen. Gerade, weil wir unter Trainer Karl-Heinz Göbel einiges erreicht haben“, gestand der Coach. hias (Bild: NIX)