Fußball

Fußball Nach dem Fehlstart in die Bundesliga herrscht beim VfB Stuttgart Krisenstimmung

Schon unter Druck

Archivartikel

Stuttgart.Die Länderspielpause passt VfB-Sportvorstand Michael Reschke nach der herben Bayern-Pleite und dem verpatzten Saison-Auftakt überhaupt nicht. „Die könnten wir uns jetzt schenken“, haderte der 60-Jährige zerknirscht. „Wenn du 14 Tage keine Chance hast, das auszubügeln, ist das eine grauenhaft lange Zeit.“ Das 0:3 gegen den komplett überlegenen FC Bayern München vermasselte den Stuttgartern vor

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3197 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00