Fußball

Fußball KSC-Trainer trotz zu vieler Gegentoren zufrieden

Schwartz sieht das Glas halb voll

Archivartikel

Karlsruhe.Über die Anzahl der Gegentore will KSC-Trainer Alois Schwartz eigentlich gar nicht so gerne reden. Ein Platz im Mittelfeld, drittbester Sturm, in Philipp Hofmann (4) den derzeit erfolgreichsten Torjäger der 2. Fußball-Bundesliga im Team – das alles würde ihm als Thema besser gefallen. Und dennoch: Neun Treffer kassierte die Abwehr des Karlsruher SC vor dem Aufsteiger-Duell am Sonntag (13.30

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1725 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00