Fußball

Fußball Besonderes Trainerduell heute in Mainz

Schwarz gegen Streich

Archivartikel

Mainz.Sandro Schwarz und Christian Streich lieben ihren Job als Fußball-Trainer, den regionalen Wein – und ihre Heimat. Das Duo gehört zu den wenigen Fußball-Lehrern, die ihr Glück bisher nie in der Fremde gesucht haben. Schwarz arbeitet seit seinem Einstieg ins Trainergeschäft im Rhein-Main-Gebiet und kehrte nach anfänglichen Stationen in Wehen und Eschborn 2013 in seine Geburtsstadt zum FSV Mainz 05 zurück, wo er bereits als Zweitliga-Profi kickte. Streich arbeitet sogar schon 24 Jahre lang für den SC Freiburg –erst als Nachwuchscoach, seit Ende 2011 als Cheftrainer. Heute (20.30 Uhr/Eurosport Player) treffen beide in Mainz aufeinander.

„Viele Trainer arbeiten nicht in ihrer Heimat, bei uns ist es eine Sondersituation“, stellte Streich im „kicker“ fest. Und Schwarz betonte bei dem Doppel-Gespräch: „Wie es insgesamt wäre, in einer anderen Region Profitrainer zu sein, können wir gar nicht richtig bewerten, weil wir es noch nicht erlebt haben.“ dpa