Fußball

Fußball Künftiger Präsident Keller ohne Fifa-Ambitionen

Schwerpunkt beim DFB

Archivartikel

Frankfurt.Der designierte DFB-Präsident Fritz Keller will erst nach der Wahl zum Verbandschef über mögliche Kandidaturen für die internationalen Posten bei Fifa und Uefa entscheiden. Nach Informationen aus DFB-Kreisen zeichnet sich jedoch ab, dass sich Keller ganz auf seine nationalen Aufgaben konzentrieren wird.

Der 62 Jahre alte Chef des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg war am Donnerstag von

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1356 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00