Fußball

Fußball Bayern-Vorstand deutet Transferverzicht an

Skepsis bei Kahn

Archivartikel

München.Bayern-Vorstand Oliver Kahn (Bild) blickt mitten in der Corona-Krise mit gehöriger Skepsis auf den Transfermarkt im Fußball. Der 50-Jährige schloss sogar den Verzicht auf Spielereinkäufe beim deutschen Rekordmeister in diesem Sommer nicht aus. „Das könnte eine Option sein“, sagte Kahn bei Sky.

„Wir haben durch den Ausbruch dieser Krise gesehen, wie verletzlich dieses System Profifußball

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema