Fußball

Fußball Ständiger Austausch mit Bundestrainer Löw

Sorg gibt sich gelassen

Archivartikel

Minsk.Am Abend vor seinem großen Chef-Debüt war Marcus Sorg noch kein erhöhter Puls anzumerken. „Meine Gemütslage ist im grünen Bereich“, berichtete der Assistent von Joachim Löw am Freitagabend nach der Ankunft der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Minsk. Bei Taktik und Aufstellung hat Bundestrainer Löw zwar auch in Abwesenheit „das letzte Wort“, wie Sorg nochmals betonte. Doch am Ende muss

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1443 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00