Fußball

Fußball Hinter der Masken-Jubel des Berliner Stürmers versteckt sich eine herzergreifende Geschichte

"Spiderman" Ben-Hatira und der krebskranke Junge

Archivartikel

Berlin.Es sah aus wie eine billige Replik auf den "Batman und Robin"-Jubel der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang und Marco Reus, doch es steckte viel mehr dahinter. Als sich der Herthaner Änis Ben-Hatira nach seinem 1:0-Führungstreffer gegen Schalke 04 (2:2) an der Seitenlinie eine Spiderman-Maske aufsetzte und mit dem Finger auf die Tribüne zeigte, machte er einen krebskranken Jungen

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1981 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00