Fußball

Fußball Enttäuschte Schalker nach dem 1:1 gegen Maribor

Suche nach Erklärungen

Archivartikel

Gelsenkirchen.Frühere Fußball-Festtage verkommen auf Schalke zu trostlosen Alltagskicks. Wo einst Raúl zauberte oder Andreas Möller Glanzpunkte setzte, verrichten nun biedere Handwerker nicht einmal mehr solide Arbeit. Der Esprit und Siegeswille vom Derbysieg gegen Borussia Dortmund war beim dürftigen 1:1 im ersten Champions-League-Heimspiel gegen NK Maribor aufgebraucht. Es kann gut sein, dass die Elf von

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1329 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00