Fußball

Fußball Bundesligist möglicher Pokal-Gegner der Mannheimer

SV Waldhof zieht den SC Freiburg

Mannheim.Fußball-Drittligist SV Waldhof lockt ein attraktives Los in der ersten Runde des DFB-Pokals. Wenn die Mannheimer den wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen badischen Verbandspokal der Vorsaison gewinnen, trifft der SVW zum ersten Mal seit 2003 in einem Pflichtspiel auf Bundesligist SC Freiburg. Damit das Kurpfalz-Breisgau-Duell im Carl-Benz-Stadion am Wochenende des 12. September zustande kommt, muss der Waldhof zunächst im Halbfinale Landesligist ASC Neuenheim und danach im Endspiel Oberligist FC Nöttingen schlagen. „Das ist ein guter Gegner, der seit Jahren konstant super Arbeit abliefert. Trotzdem sollten wir erst einmal unsere Hausaufgaben seriös erledigen“, kommentierte SVW-Innenverteidiger Marcel Seegert die Pokalauslosung am Sonntag im Rahmen der ARD-Sportschau.

Die TSG 1899 Hoffenheim trifft auf den Pokalsieger aus Sachsen, mögliche Gegner sind die Regionalligisten Chemnitzer FC und Lok Leipzig. Eintracht Frankfurt reist zum bayerischen Pokalsieger, womöglich 1860 München. alex

Zum Thema