Fußball

Fußball Nach dem Fehlstart mit drei Niederlagen warten auf den Schalker Trainer große Herausforderungen

Tedesco braucht schnelle Lösungen

Archivartikel

Mönchengladbach.Krise? Welche Krise? „Vielleicht von den Ergebnissen her. Die drei Niederlagen sind natürlich nicht geil“, sagte Trainer Domenico Tedesco nach dem 1:2 (0:1) des FC Schalke 04 bei Borussia Mönchengladbach. Doch trotz der erneut dürftigen Leistung und des äußerst schwachen Saisonstarts in der Fußball-Bundesliga sieht der 33 Jahre alte Coach des Vizemeisters keinen Anlass zur Sorge. Von einer

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3485 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema