Fußball

Fußball Schweizer nach Pfiffen der eigenen Fans geschockt

Tränen bei Seferovic

Archivartikel

Basel.Das Pfeifkonzert der eigenen Fans gegen Haris Seferovic hallte bei den stolzen Schweizer WM-Kickern nach. Während der frühere Bundesligaprofi von Eintracht Frankfurt nach dem 0:0 gegen Nordirland den Schauplatz mit Tränen in den Augen verließ, äußerten seine geschockten Teamkollegen ihr Unverständnis und Entsetzen über die lautstarken Pfiffe, die die Freude über die vierte WM-Teilnahme in

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00