Fußball

Fußball Die 104-fache Nationalspielerin aus Weinheim ist im Alter von 51 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben

Trauer um Heidi Mohr

Archivartikel

Weinheim.Erst vor ein paar Tagen wurde Heidi Mohr als Teil der DFB-Gründungself in die „Hall of Fame“ des Deutschen Fußball-Museums in Dortmund gewählt. Der feierliche Empfang im Sommer wird aber ohne Weinheims berühmteste Sportlerin stattfinden: Am Donnerstag verstarb die erst 51-Jährige nach kurzer schwerer Krankheit im Kreis ihrer Mutter und Geschwister. Es ist der plötzliche und stille Abschied

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3496 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema