Fußball

Fußball Nürnberg versinkt nach der Nullnummer gegen Karlsruher SC im Niemandsland der Zweitliga-Tabelle

Tristesse im Frankenland

Archivartikel

Nürnberg.Auch im zweiten Zweitliga-Jahr nach dem Bundesliga-Abstieg steckt der 1. FC Nürnberg im Mittelmaß fest. "Wir müssen jetzt einmal die bittere Pille schlucken, dass wir nicht vom Fleck kommen, obwohl wir guten Fußball spielen", räumte Topscorer Guido Burgstaller nach dem 0:0 gegen den Karlsruher SC ein. Den Optimismus wollte sich der Stürmer dennoch nicht ganz nehmen lassen. "Wenn wir weiter so

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00