Fußball

Fußball Manchester United sorgt für Sensation in Paris

Tuchel fliegt raus

Archivartikel

Paris.Der französische Fußballmeister Paris Saint-Germain hat in einer dramatischen Partie überraschend das Viertelfinale der Champions League verpasst. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel unterlag gestern mit 1:3 (1:2) gegen das stark ersatzgeschwächte Team von Manchester United. Das Hinspiel hatten die Pariser mit 2:0 in Old Trafford gewonnen. Marcus Rashford verwandelte in der Nachspielzeit einen umstrittenen Foulelfmeter zum Endstand (90.+4).

Der Belgier Romelu Lukaka traf doppelt (2., 30.) für Man United, dem früheren Münchner Juan Bernat gelang für die Gastgeber das zwischenzeitliche 1:1. Der PSG-Mittelfeldspieler Julian Draxler wurde mit einer Oberschenkelverletzung Mitte des zweiten Abschnitts ausgewechselt. Seinem DFB-Kollegen Thilo Kehrer unterlief vor dem ersten Treffer der lebhaften Partie ein schwerer Abspielfehler. dpa